Institut für Brasilienkunde

1. Die Franziskanerprovinz vom hl. Antonius in Brasilien, präsent  in Deutschland durch ihre Mitglieder in den Niederlassungen Bardel/Bad Bentheim und Mettingen - beide in der Trägerschaft des St.Antonius-Vereins e. V - ist in Brasilien auf vielfache Weise im sozialen, karitativen und kirchlichen Bereich tätig.
2. Die Einrichtungen und Aklivitäten der Franziskanerprovinz vom hl. Antonius sind von der franziskanischen Sichtweise der Wirklichkeit mit ihrer kritischen Solidarität gegenüber den Randgruppen der Gesellschaft und der Treue gegenüber dem Evangelium geprägt. Ihre missionarischen Aufgaben umfassen die Bereiche
a) Schöpfung: Der Sendung in die Schöpfungswelt ist ökologisches Handeln Verpflichtung.
b) Gesellschaft: Die Sendung in die Gesellschaft und sozio-kulturelle Welt wird  von einer Theologie der Inkarnation und der Praxis der Inkulturation begleitet.
c) Kirche.- Die Sendung in die Kirchen gründet auf einer befreienden ökumenisch qffenen Theologie.
3. Die Evangelisierungsbemühungen der Ortskirchen finden im schulischen und außerschulischen Bildungsbereich ihren wichtigen Ausdruck. Daher erfolgt gerade hier eine pastoraltheologische Vermittlung bei den verschiedenen Gruppen der Gesellschaft . So wird eine gemeinsame Bewusstseinsbildung und gegenseitige Verantwortung gefördert.

Zweck der Stiftung ist die Förderung -
- der sozialen, karitativen und kirchlichen Einrichtungen und Aktivitäten der Franziskanerprovinz vom hl. Antonius in Brasilien;
- der sozialen, karitativen und kirchlichen Einrichtungen und Aktivitäten der Franziskanerprovinz vom hl. Antonius in Deutschland, hier insbesondere der  Pastoral- und Jugendarbeit in Bad Bentheim/Bardel und der Erwachsenenbildung am  Comenius-Kollegs in Mettingen;
- der Einrichtungen und Aktivitäten des Instituts für Brasilienkunde e. V. mit Sitz in Mettingen;
- der Einrichtungen und Aktivitäten des Aktionskreises P. Beda für Entwicklungsarbeit e. V. mit Sitz in Bad Bentheim in seinem gemeinnützigen Bereich.

Konten für Zustiftungen:
Deutsche Bank, Rheine/ Bankleitzahl 403 700 79
Konto-Nr. 403 0870 00
Kreissparkasse Nordhorn, Zweigstelle Gildehaus
Bankleitzahl 267 500 01,Konto-Nr. 300 955 2
Ansprechpartner:
P. Osmar Gogolok, ofm (05452-98519 oder 05452-2358)
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!